Umzug

Neuer Webblog !!!

weiterhin erreichbar unter http://www.solitude.de.be/

9.6.07 15:55


Neue Homepage!!

in den nächsten tagen wird meine homepage vorerst offlinbe sein, da ich dabei bin eine gaaanz neue zu erstellen das design ist zwar schon bisschen gemacht, aber sonst ist noch nichts weiter drauf. ich hoffe das ich euch schnellstmöglich eine neue homepage präsentieren kann lg Elli

edit: die hp wird danach trotzdem weiterhin unter solitude.de.be zu erreichen sein
6.6.07 22:04


true or false?

woher weiss man was richtig und was falsch ist?
klar jeder sagt im leben kann man fehler machen.. es gehört sozusagen dazu, um aus fehlern zu lernen... aber wenn man nie genau weiss ob es richtig ist oder nicht, ist das wirklich gut? ungewissheit macht einen unsicher und man zweifelt an vielen, besonders dann wenn man schon viele fehler begangen hat...
es gibt viele fragen die man sich im leben stellt, auch ich zweifel oft ob meine entscheindungen immer richtig sind.. ich war mir nie ganz sicher, aber manchmal findet man die antworten...
war es richtiog soweit wegzuziehen, um einen neuanfang zu machen? heut weiss ich nein es war nicht richtig, aus verschiedenen gründen (muss ich hier jetzt nicht nennen).. aber ich weiss das es eine erfahrung war und ich es nicht bereuen werde, weil ich habe neue menschen kennen gelernt und viel erlebt. ich habe bewiesen, dass ich es auch alleine schaffen kann. es ist nicht immer einfach, aber das ist normal.
heute weiss ich das ich meine heimat liebe und meine freunde, aber ich bin stolz diesen weg gegangen zu sein. wenn ich hier einst wieder weggehe, werde ich viel mitnehmen und keinen moment vergessen. es gab hier nicht immer nur gute momente, aber die gibt es nirgends.
ich weiss das ich nicht ewig hierbleiben werde, aber ich genieße die zeit die ich mit besonderen menschen hier habe, auch wenn es nicht immer viel zeit miteinander ist. und wer weiss vielleicht finde ich mein glück hier auch noch??
nirmand weiss ob es richtig ist, auch ich nicht. fehler sind nicht immer leicht zu verarbeiten, aber durch sie wird man stark und bringen einen weiter.
wer weiss vielleicht bringt es mir mehr als ich heute denke....

jaja mir war gerade mal so danach.. vielleich versteht ihr das oder halt nicht...
24.5.07 23:43


Update

Neues in der "Gallery" unter Erlebnisse
Neue Bilder unter "Pictures"
21.5.07 00:30


What Group Are You? Chav, Rocker, Skater, Emo, Goth, Trendy, Prepy Ect

 

Rocker, Mosher

 
75%

Goth

 
70%

Chav, Townie, Rude Boy, Ned, Kev

 
45%

Skater

 
20%

Prepy

 
15%

Emo

 
10%

Trendy

 
10%


created with QuizFarm.com
19.5.07 16:10


Update

- neuer Hintergrund

- Friends

- Monatskalender

- Music (Konzerte/Festivals)

3.5.07 21:00


Berlin, Elli fährt nach Berlin!

ja wie man sieht bin ich mal wieder auf den Weg in die Heimat
bin das WE in Berlin bzw. Brandenburg... und Montag wieder zu hause... scheiss schule am Montag -.- aber Dienstag frei!!!
also bis dann.. rock on
Ellüüü

Update: Neues Pic von Sandi unter "Friends"
27.4.07 17:19


Amoklauf, Amoklauf

"Virginia ist überall"

Amok-Alarm am Rudolf-Rempel Berufskolleg : 2.250 Schüler in Sicherheit gebracht

VON THOMAS KOPSIEKER


(bin rechts auf dem Bild ^^)

Bielefeld-Brackwede. Seit dem blutigen Massaker am "Virgina Tech" in Blacksburg/USA geht auch an Deutschen Schulen die Angst vor Amokläufen um. Wie konkret diese Ängste sind, zeigte sich gestern am Rudolf-Rempel-Berufskolleg (RRB). Weil eine Schülerin glaubte, einen bewaffneten Mann gesehen zu haben, löste die Polizei Großalarm aus.

2.250 Schüler und 120 Lehrer mussten für fast drei Stunden das Gebäude verlassen. Gegen 9.40 Uhr klopft eine aufgeregte Schülerin an der Tür des Schulbüros. Sie habe im Schulgebäude einen unbekannten Mann mit einem länglichen Gegenstand unter dem Pullover gesehen, meldet die 16-Jährige und befürchtet: "Das könnte eine Pistole gewesen sein". Nach Rücksprache mit der Polizei beschließt die Schulleitung, das Gebäude komplett zu räumen. "Wir haben die Schülerin als glaubwürdig eingestuft, da wäre es nicht vertretbar gewesen, die Sache auf die leichte Schulter zu nehmen", erklärt Schulleiter Dr. Wolfgang Kehl später.

Um eine Panik zu vermeiden, wird ein so genannter stiller Alarm ausgelöst. Das heißt. Lehrer laufen von Klasse zu Klasse und fordern die Schüler und Lehrer auf, die Schule sofort zu verlassen. "Wir schrieben gerade unsere Klausur in Rechnungswesen und mussten trotzdem alles stehen und liegen lassen", berichten Manuel Füchtenhans (20) und Melanie Pejic (22) von der Klasse SV2B.

Die Evakuierung verläuft reibungslos. Innerhalb weniger Minuten strömen rund 2.250 Schüler und 120 Lehrer aus dem Gebäude. Gerüchte machen die Runde. Von einer Bombendrohung ist die Rede, aber bald fällt auch das Wort "Amoklauf". "Die denken, Virginia ist überall", meint Harald Buschmann, Lehrer am RRB und FDP-Ratsmitglied. "Dabei sei es doch so wichtig , Schule zum angstfreien Raum zu machen.
(bin links auf dem Bild ^^)

Starke Polizeikräfte rücken an und riegeln alles ab. Sie nehmen ihre Aufgabe sehr ernst. "Schnell weg da, sie stehen in der Schusslinie", warnt ein Beamter einen jungen Mann, der durch die Absperrung geschlüpft ist. Gemeinsam mit freiwilligen Lehrern durchkämmen Polizisten systematisch den Schulkomplex vom Keller bis zum Dach. Die Durchsuchungsaktion ist nervenaufreibend und zieht sich ewig hin. "Das Gebäude ist riesengroß, total verschachtelt und völlig unübersichtlich", stöhnt einer der Ordnungshüter. Unauffällig gehen zwei Zivilbeamte mit dem 16-jährigen Mädchen über das Schulgelände, in der Hoffnung, dass sie den vermeintlichen Pistolenmann wiedererkennt. Doch das tut sie nicht.

Um 11.40 Uhr dürfen zunächst die Lehrer wieder in das Gebäude, um 12.15 Uhr wird das Gebäude auch für die Schüler wieder freigegeben. Ein bewaffneter Mann wurde nicht gefunden. Dennoch gilt der Fall nicht als abgeschlossen. "Es wird weiter ermittelt", so der Leiter der Polizeiwache Süd, Erhard Küster. Schulleitung und Polizeiführung sind sich einig, dass alles gut gelaufen ist. "Die Zusammenarbeit hat hervorragend geklappt", so Wolfgang Kehl. "Natürlich hat das Blutbad von Blacksburg Einfluss auf unsere Bewertungsmaßstäbe gehabt", räumt Erhard Küster ein.

Quelle: Neue Westfälische 20.4.07

25.4.07 20:57


New!

- Monatskalender
- Pictures
- Music
23.4.07 22:06


Metal Inferno


freitag 20.4.07 bei Wizard Konzert :D

ich bin ganz links, hinter mir micha, neben uns alex und son bisschen sieht man rechts noch stefans haare :D
22.4.07 20:05


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de